Rundenwettkampf (RWK)

Der Rundenwettkampf ist eine Wettkampfform, die vorwiegend im Winterhalbjahr stattfindet. Ab etwa Oktober starten die Durchgänge innerhalb der verschiedenen Klassen, die nach Leistung eingeteilt sind und sich durch Auf- und Abstieg jährlich verändern. Da die Wettkämpfe auf Basis des gegenseitigen Besuches ausgetragen werden gibt es eine Vor- und eine Rückrunde. Die Gruppengröße beträgt in der Regel fünf bis 8 Mannschaften mit meist vier Schützen. Startberechtigt sind alle Schützen ab der Schülerklasse.

Die Anmeldungen für die Teilnahme am Rundenwettkampf sind jährlich neu zu machen. Dazu steht ein Formular bereit, in dem zum Beispiel der zuständige Mannschaftsführer jeder Mannschaft gemeldet wird. Auch der Schießtag für die Heimwettkämpfe ist dort anzugeben.

Für manche Klassen findet - nach der Meldung - eine Auslosung statt.

Danach werden die Gruppen veröffentlicht. Sobald die Wettkämpfe beginnen sind die Ergebnisse im RWK-Melder zu erfassen. Dazu werden Zugänge verteilt oder sie sind schon bekannt. Auch die jeweils aktuellen Ergebnisse sind dort zu finden.

Die aktuellen Terminpläne der kommenden Saison findet ihr unter Sport -> RWK -> RWK 2017/2018

Am 27. Juli findet die Siegerehrung des vergangenen und die Auslosung des neuen RWKs statt. Näheres in der Einladung.

Bis zum 15.06.2017 ist die Mannschaftsmeldung je Verein erforderlich. Dazu bitte die Mannschaften je Verein formlos an mich melden.

Weiterlesen...