Rund 100 Personen aus dem Schützengau Erding brachen am Sonntag, den 24. September 2017, in Richtung Oktoberfestlandesschießen auf.

Gruppe

Der Bahnhof Altenerding diente als Ausgangspunkt für die Fahrt zur Wiesn 2017. Über die zusätzlichen Sammelpunkte Hörlkofen und Pastetten ging es mit zwei Bussen nach München.

Fahrt, Anfahrt zur Wiesn und Eingangskontrolle waren dank entsprechender Vorbereitungen problemlos.

Am Zelt angkekommen konnten sich alle Schützen schnell in Richtung Schießstand aufmachen, da die Anmeldung schon vorab erledigt war. Geschossen wurde mit Luftgewehr und/oder -pistole, stehend freihändig oder aufgelegt.

Danach waren für die Teilnehmer Plätze im Zelt reserviert. Dort und auch beim Wiesn-Rundgang hatten Jugend und Betreuer ihren Spaß. Vom Wiesenwirt erhielt jeder Jungschütze auch noch ein halbes Wiesnhendl als "Startbonus".

Immer wieder war zu hören "schee wars" und "Mach ma nächstes Jahr wieder!"

Jugend

Betreuer

Die Ergebnisse gibt es wieder unter www.oktoberfestschiessen.de