Vereinsübungsleiter-Lehrgang

  • Termine:
    • Donnerstag, 19.09.2019, 18 - 21 Uhr (Standaufsicht und Entwicklung des Schießsports)
    • Samstag, 21.09.2019, 9 - 18 Uhr (LG/LP Theorie und Praxis Teil 1)
    • Sonntag, 22.09.2019, 9 - 18 Uhr (LG/LP Theorie und Praxis Teil 2)
    • Mittwoch, 23.10.2019, 19 - 22 Uhr (Prüfung und Abschlussessen)
  • Ausbildungsinhalte:
    • Standaufsicht (4 UE)
    • Entwicklung des Schießsports (1 UE)
    • Körperliches Training für Sportschützen (1 UE)
    • Kinder- und Jugendarbeit, pädagogische Betreuung im Konfliktfall (6 UE)
    • Praxisorientierung für das Kinder- und Jugendtraining (2 UE)
    • Technikmodell Luftgewehr stehend (10 UE)
    • Technikmodell Luftpistole (6 UE)
  • Ort: Schützenheim Edelweiß Tading, Pfarrer-Huber-Str. 13, 85659 Forstern-Tading
  • Kosten: 50,- Euro pro Person, muss bis Lehrgangsbeginn überwiesen werden (inkl. Ausweis/Nadel, VÜL-Heft und Abschlussessen)
  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Samstag und Sonntag ist die komplette LG- und LP-Ausrüstung notwendig
  • Teilnehmer muss mindestens 18 Monate Mitglied im Verein sein
  • Mindestteilnehmer: 10, Maximalteilnehmer: 24
  • Lehrgangsleiter: Markus Regauer, Hans Stanner, Benno Lang, Franz Jahrstorfer

Ausschreibung als PDF

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über diese Seite. Nach erfolgreicher Anmeldung verschicken wir eine eMail mit den Bankdaten. Bitte dann die Kursgebühr überweisen. Erst nach Zahlungseingang ist die Anmeldung vollständig!

Datenschutz

  • Verantwortlich: Gau Erding, Pfarrer-Fischer-Straße 6, 85435 Erding, Vertreten durch: Klaus Waldherr
  • Zweck der Verarbeitung:
    • Anmeldung zum Lehrgang Vereinsübungsleiter
    • Kontaktaufnahme zur Übermittlung weiterer Informationen zur Veranstaltung
  • Rechtsgrundlage der Verarbeitung:
    • mit dem Versand des Formulars stimmt der Nutzer dem benannten Zweck der Verarbeitung zu und erlaubt die entsprechende Nutzung seiner Daten
  • Speicherdauer der Daten: Die übermittelten Daten werden bis zum Abschluss der Veranstaltung gespeichert; dies beinhaltet auch die vollständige Abrechnung, die ggf. erst nach der Veranstaltung finalisiert werden kann
  • Betroffenenrechte:
    • es bestehen gemäß EU-DSGVO Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Vergessenwerden
    • es besteht kein Recht zur Einschränkung der Verarbeitung, da dann die Veranstaltungsorganisation nicht mehr durchgeführt werden kann; eine Einschränkung der Verarbeitungsrechte ist gleichzusetzen mit einer Abmeldung bzw. Löschung der Anmeldung
  • Beschwerderecht: Beschwerden können beim zuständigen Landesdatenschutzbeauftragten vorgebracht werden
  • Empfänger der Daten:
    • die Daten werden auf dieser Website gesammelt
    • die Daten werden bei den Organisatoren auf Seiten des Gaues Erding aufbereitet und
    • die Daten werden an den Lehrgangsleiter und den Schatzmeister und den BSSB weitergegeben
  • Übermittlung in Drittländer: Es werden keine Daten in Drittländer übermittelt!
  • Verpflichtung zur Bereitstellung personenbezogener Daten: Die Anmeldung kann nur unter Angabe der im Formular aufgeführten Daten erfolgen. Eine Einschränkung der Daten ist nicht möglich und hat die Nicht-Anmeldbarkeit zur Folge.
  • Automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling: es findet weder eine automatisierte Entscheidungsfindung noch Profiling statt.

Anmeldung

Bitte jede Person einzeln anmelden. Das hilft uns bei der Organisation und Erkennung von Fehlern (z.B. durch Doppelanmeldungen).